Qualitätszertifikat für die Abt. Taekwondo des T.V. Bornich.

Die Deutsche Taekwondo Union, der einzige in Deutschland anerkannte Fachsportverband für olympisches Taekwondo, hat der Taekwondoabteilung des T.V. Bornich das DTU-Vereins-Zertifikat verliehen.

Das Zertifikat bestätigt die Mitgliedschaft in der Deutschen Taekwondo Union und der Taekwondo Union Rheinland Pfalz und dokumentiert die erforderlichen Qualitätskriterien.

Dies sind unter anderem:

- qualifizierte Taekwondo Trainer mit Trainerschein des DOSB (deutscher olympischer Sportbund),
- der T.V. Bornich hat fünf lizenzierte Taekwondo Trainer,
- DTU-Dan Träger im Verein (bisher 22 Dan-Träger im T.V. Bornich),
- DTU-Prüfer im Verein (zwei lizenzierte DTU-Prüfer im Verein),
- abgelegte Kup-Prüfungen nach dem Regelwerk der Deutschen Taekwondo Union,
- regelmäßige Breitensportaktionen,
- Teilnahme am Wettkampfbetrieb des Taekwondo,

Gerade Eltern legen immer größeren Wert auf eine qualifizierte Betreuung ihrer Kinder und schätzen
beispielsweise hochwertige Jugendarbeit bei der Wahl des Sportvereins für ihr Kind.

Das Zertifikat sichert einen Grundstandard des Taekwondo im T.V. Bornich und bietet allen die Qualität und Anerkennung der durchgeführten Leistungsprüfungen.
Außerdem würdigt die DTU mit dem Vereins-Zertifikat alle Personen die den Verein aktiv unterstützen. Es ist eine Anerkennung für engagierte Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

QualitätszertifikatHans-Josef PaleschMichael RohrHerbert SimonOtmar SixterAndré Simon

Auf dem Bild sind die lizenzierten Trainer des T.V. Bornich von links nach rechts:
Hans-Josef  Palesch 1. Dan, Michael Rohr 3. Dan, Herbert Simon 7. Dan, Otmar Sixter 7. Dan, André Simon 5. Dan.

Zertifizierungsurkunde

Qualitätszertifikat

zum Qi Gong