Taekwondo-Seminar in Sindelfingen
Bornicher Großmeister im Einsatz


Der Formenlauf im Taekwondo entwickelt sich rasant weiter. Somit ist es nur konsequent, dass sich die verantwortlichen Taekwondo-Lehrer des T.V. Bornich,
Herbert Simon, Otmar Sixter und André Simon, beständig weiterbilden.
Hierzu hatten sie in Sindelfingen die Möglichkeit, bei dem hochkarätigen Taekwondo-Lehrer, dem koreanischen Großmeister und Ex-Weltmeister Ik-Pil-Kang zu trainieren.
Auch in diesem Jahr waren wieder viele Stammgäste nach Sindelfingen gekommen. Darunter Welt- und Europameister aus Deutschland, aus Luxemburg die neu formierte Poomsae-Nationalmannschaft, Teilnehmer aus Belgien, Griechenland, Großbritannien, den Niederlanden und der Schweiz sowie die drei Teilnehmer vom T.V. Bornich.
Am 28. und 29.9. wurde jeweils 6 Stunden trainiert und die Techniken perfektioniert.
Für Herbert und André Simon war es zugleich eine Generalprobe für ihre bevorstehende Bundesdanprüfung in Wuppertal, welche sie dann auch am 12. Okt. mit Erfolg bestanden.

Poomsae Lehrgang SindelfingenAndré SimonHerbert SimonOtmar Sixter

Poomsae Seminar 2014
in Sindelfngen

zum Qi Gong