Taekwondo Kup-Prüfung im T.V.Bornich

Vor den Weihnachtsferien veranstaltete die Abteilung Taekwondo des T.V. Bornich am 05.12. ihre diesjährige 2. Gürtelprüfung.
Als Prüfer waren die DTU-Prüfer André Simon und Herbert Simon sowie als Beisitzer Otmar Sixter eingesetzt.
Insgesamt hatten sich 8 Prüflinge sehr intensiv auf ihre Prüfung vorbereitet.
Sechs Taekwondo-Schüler aus der Kindergruppe traten als erste zu ihrer Prüfung an.
In sieben Disziplinen mussten sie ihr Können zeigen. Am Ende hatten Alle ihr Prüfungsziel erreicht.

Dies waren:
Aaron Rohr, Lynn Saueressig, Amelie Klein, Niklas Breidbach zum 8.Kup,
Lucas Klein bestand die Prüfung zum 7.Kup und Victor Kern zum 6.Kup.

Sodann waren die zwei Taekwondo-Schüler der Erwachsenengruppe gefordert.
Markus Klein und Joshua Simon mussten ein großes Prüfungsprogramm absolvieren.
Sie wurden in der Grundschule, dem Formenlauf, 1-Schrittkampf,
Stepp - und Pratzenübungen, Selbstverteidigung, Vollkontaktkampf, Bruchtest und Theorie geprüft.

Auch diese Beiden zeigten sich sehr gut vorbereitet, in guter Verfassung und bestanden ihre Prüfung mit sehr guten Leistungen.

Für Markus Klein war diese Prüfung etwas ganz besonderes. 1993 hatte er mit dem Taekwondotraining aufgehört. Berufsausbildung, Familiengründung und Hausbau hatten Priorität. Motiviert durch seine Kinder, welche ebenfalls in Bornich Taekwondo trainieren, begann er wieder mit dem Training und stellte sich nach 24 Jahren der Prüfung zum 4. Kup (Blaugurt) und hat den Sprung zum fortgeschrittenen Taekwondoschüler somit geschafft.

Joshua Simon hat jetzt den 2.Kup (Rotgurt) und kann sich nun auf seine nächste Prüfung zum 1.Kup vorbereiten.
Dies ist dann der letzte Schülergrad vor dem 1.Dan (Meistergrad).

Das Taekwondo-Team- Loreley und der T.V.Bornich gratulieren Allen zur bestandenen Prüfung.

Kup Prüfung 5.12.2017
Kup Prüfung 5.12.2017

Kupprüfungen

zum Qi Gong