Taekwondo-Team Loreley vom T.V. Bornich  beim  Sharks-Cup in Wiesbaden erfolgreich.

Am Samstag dem 07.12. reiste das Taekwondo Team Loreley vom T.V. Bornich
mit zehn Wettkämpfern nach Wiesbaden um am Sharks Cup 2013 teilzunehmen.
Unter den Wettkämpfern des T.V.B. waren einige, die zum ersten Mal bei einem solchen Wettbewerb teilnahmen. Zum Teil mussten sie sich gegen höher Graduierte behaupten.

Ziel der Teilnahme war es, diese Taekwondosportler behutsam an ein Wettkampfgeschehen heranzuführen.
Für die bereits Wettkampferprobten war es erneut eine Herausforderung, sich
mit Wettkämpfern aus anderen Vereinen zu messen.
Am Ende eines langen Wettkampftages war dann die Überraschung perfekt.
Alle Wettkämpfer des T.V.B. erkämpften sich Platzierungen unter den ersten drei.
Fünfmal 1. Platz, zweimal 2. Platz und fünfmal Platz 3 war das Ergebnis.

Folgende Platzierungen wurden im einzelnen erreicht:
Joshua Paul Simon, 1. Platz. Er war der jüngste Teilnehmer vom T.V.B.
Niklas Todt, 1. Platz
Roland Todt, 1. Platz
Carolin Obel, 1. Platz
Patrick Palesch, 2. Platz
Anke Palesch, 2. Platz
Florian Balzer, 3. Platz
Benjamin Balzer, 3. Platz

In der Masterklasse starteten Otmar Sixter und André Simon.
André Simon setzte sich souverän durch und erkämpfte sich den 1. Platz. Otmar Sixter mußte sich gegen jüngere Teilnehmer behaupten und belegte den dritten Platz.

Otmar Sixter und André Simon starteten noch in der Disziplin Ilbo-Taeryon (Partnerübungen) und erkämpften sich den dritten Platz

Obwohl der T.V.B. mit einer zahlenmäßig kleinen Truppe angereist war, wurde der 3. Platz. in der Mannschaftswertung erkämpft.

Alle zehn Teilnehmer präsentierten sich in hervorragender Weise und konnten mit ihren gezeigten Leistungen sehr zufrieden sein.

Der T.V. Bornich gratuliert allen Teilnehmern.

Sharks Cup 2013

SharksCup '13

zum Qi Gong