8. Dan Taekwondo für Herbert Simon vom TV Bornich

 

Am 27.11.2021 fand in Dietzenbach/Hessen eine Bundesdanprüfung der Deutschen Taekwondo Union statt. Ausrichter war die Hessische Taekwondo Union.

Als Prüfer waren Kai Müller (8.Dan), Abdelkader Boussanna (7.Dan) und Omar Lamkadmi (6. Dan) eingesetzt.

 

Als einziger Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz stellte sich Herbert Simon vom TV Bornich/Taekwondo Team Loreley der Prüfung zum 8.Dan. Eine ganz besondere Prüfung für Herbert, da seine Partner sein Enkel Joshua Simon und sein Sohn André Simon waren. Die Corona Pandemie machte die Vorbereitung sehr schwierig, innerhalb der Familie konnte sich Herbert allerdings gut vorbereiten.

 

Sich im Alter von 74 Jahren und nach über 44 Jahren aktivem Taekwondo mit unzähligen Erfolgen, ehrenamtlichen Einsatz für das Taekwondo in Rheinland-Pfalz und in Deutschland, einer Prüfung zu stellen, zollt allem Respekt. Herbert zeigte in den Prüfungsfächern Poomsae / Formenlauf, Ein-Schritt-Kampf, Selbstverteidigung und Bruchtest eine herausragende Leistung. Prüfer, Prüfungsteilnehmer sowie Zuschauer waren von seiner Leistung beeindruckt. Er ist der erste Träger des 8. Dan der Deutschen Taekwondo Union in Rheinland-Pfalz. Die Deutsche Taekwondo Union ist der einzige in Deutschland anerkannte Fachsportverband für olympisches Taekwondo.

Seine Familie sowie das gesamte Taekwondo Team Loreley und der TV Bornich sind stolz auf ihren Großmeister.

8. Dan Herbert Simon

Danprüfg. Herbert

zum Qi Gong

flagge
flagge